LITERATUR

Zum Einstieg

Pöhlmann, Matthias:
Freimaurer: Wissen was stimmt;
Herder, Freiburg i. Br. 2008.

M. Pöhlmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des EZW (Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen). Aus einer Leserrezension: Dem Theologen und Nicht-Freimaurer Matthias Pöhlmann ist es in hervorragender Weise gelungen, jedem Leser, der eine allgemein bildende Orientierung über die Freimaurerei sucht, eine ausreichende objektiv-analytische Darstellung zu bieten.

Weitere Empfehlungen

_
Goeller, Tom:
Freimaurer. Aufklärung eines Mythos Bebra-Verlag,
Berlin 2006.

Der Autor schafft es geschickt, den Leser durch die von der Weltbruderschaft der Freimaurer in Vergangenheit und Gegenwart hinterlassenen Spuren zu führen. Der spannende Ausflug durch die Weltgeschichte erhellt die Bedeutung und die Spuren der Freimaurerei.

_
Krauss, Michael:
Die Freimaurer Ecowin Verlag,
Salzburg 2011.

Michael Krauss ist seit drei Jahrzehnten Freimaurer und ehemaliger Großmeister der Freimaurer von Österreich.

_
Vahlpahl, Siegfried:
Das FM-Tableau Salier-Verlag,
Leipzig 2018.

Der Autor ist Bruder unserer Loge Avantgarde. In diesem Büchlein beschreibt er die Freimaurerei sowohl in ihrer ideellen und praktischen, als auch in ihrer individuellen und zwischenmenschlichen Bedeutung – zusammengefasst in einem Schaubild.

Klassiker, freimaurerisch geprägt

Bücher, die freimaurerisches Gedankengut atmen, ohne sich als Sachbuch mit der Freimaurerei auseinanderzusetzen, sind nicht selten. Wir wollen hier nur zwei Klassiker empfehlen:

_
Thomas Mann:
Der Zauberberg.

Die Freimaurerfigur L. Settembrini stellt eine der trefflichsten Charakterisierungen des idealtypischen Maurers dar. Durchdrungen vom Geist der Aufklärung, optimistisch, jovial und leicht verstaubt. Die Streitgespräche zwischen ihm und dem brillant-finsteren Jesuiten Naphta zählen zu den intellektuellen Höhepunkten der deutschen Literaturgeschichte.

_
Gotthold Ephraim Lessing:
Nathan der Weise.

Lessing beschreibt wesentliche Prinzipien der Freimaurerei in der Ringparabel: Toleranz und Brüderlichkeit.


#INTENTION   BRUDERKETTE